Kontakt

Stadthalle Osterode a.H.
Dörgestraße 28
37520 Osterode am Harz
Tel.: 05522 / 91680-10
info.stadthalle@osterode.de

 

Die Theaterkasse hat am 06. Juni 2024 bis 20 Uhr geöffnet.

 

 

Öffnungszeiten der Theaterkasse

Montag
9:00 – 12:00 Uhr und
15:00–18:00 Uhr
Dienstag
9:00 – 12:00 Uhr
Mittwoch
geschlossen
Donnerstag
15:00 – 18:00 Uhr
Freitag
geschlossen

 

Sommerpause der Stadthalle Osterode am Harz

Vom 01. bis zum 21. Juli 2024 bleibt die Stadthalle Osterode am Harz geschlossen.

 

 

Bankverbindung 
Sparkasse Osterode am Harz
Kto: 82 685 BLZ: 263 510 15
IBAN: DE15263510150000082685
SWIFT-BIC: NOLADE21HZB

 

 

Folgt uns auf:

 

 

 

<<  Juni 2024  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
       1  2
  3  4  5  6  7  8  9
101112131415
17181920212223
24252627282930
E-MailDruckenExportiere ICS

Original Egerland Musikanten - mit den schönsten Melodien von Ernst Mosch

Veranstaltung

Original Egerland Musikanten - mit den schönsten Melodien von Ernst Mosch
Titel:
Original Egerland Musikanten - mit den schönsten Melodien von Ernst Mosch
Wann:
Sa, 27. Januar 2024, 16:00 h
Info:
Ticketverkauf in der Stadthalle und im Web-Shop - ,
Kategorie:
Musik

Beschreibung

Jubiläums-Tournee führt durch Cloppenburg und Osterode
Die Original Egerland Musikanten am 14. Januar 2024 in der Stadthalle Cloppenburg und am 27. Januar 2024 in der Stadthalle Osterode zu Gast

Freuen Sie sich auf den unverwechselbaren böhmischen Sound einer Blaskapelle die auf den Spuren von Ernst Mosch wandelt: Wilfried und Markus Schröer gastieren mit ihren Original Egerland Musikanten in Osterode.


Als Wilfried und Markus Schröer mit Familie die OEM (Original Egerland Musikanten) gründeten waren sie sich durchaus bewusst, dass man mit diesem Namen den Vater der Egerländer Blasmusik, Ernst Mosch, in Verbindung bringen würde.
Auch wussten sie welch eine Verantwortung gegenüber den Zuhörern daraus erwachsen würde. Wer den weichen böhmischen Klang eines Ernst Mosch kennt der stellt auch hohe Erwartungen an die OEM.
Markus Schröer, der Sohn von Wilfried Schröer, übernahm die musikalische Leitung, und das Unternehmen Original Egerland Musikanten startete durch. Um dem Klang des großen Vorbildes möglichst nah zu kommen tritt das Orchester ausschließlich in der Original Mosch-Besetzung auf. Dazu gehört auch der weiche zweistimmige Gesang. Doch nicht nur die Besetzung, sondern auch das Repertoire muss stimmen. Es gibt wahrscheinlich nur wenige Orchester die sich ausschließlich der Musik von Ernst Mosch widmen.
Darin liegt aber auch der große Erfolg der Original Egerland Musikanten: 2023 feierten sie 20-jähriges Bühnenjubiläum, welches auch nach in den Harz führt und in vielen Städten für volle Häuser sorgt.
Dies liegt nicht zuletzt daran, dass die böhmische Blasmusik, die singend und swingend den Klang hervorragender Melodien in Szene setzt, der Ansporn für alle Orchestermitglieder ist.

„Wir machen da weiter wo Mosch nach seinem Tod 1999 leider aufhören musste“, lautet das Bekenntnis von Wilfried und Markus Schröer und ihrem Orchester. „Allerdings: einen Nachfolger für Ernst Mosch kann und wird es nie geben. Mosch war einmalig.“

Wilfried und Markus Schröer tragen mit ihrem Orchester dazu bei, dass Millionenhits nicht in Vergessenheit geraten. Neben den großen Erfolgstiteln in voller Länge wie z. B. Rauschende Birken, Egerland Heimatland und der Fuchsgraben Polka erwarten den Zuhörer weitere Blasmusikklassiker.
Und das alles LIVE! Playbackangebote schlagen die OEM generell aus. „Für uns ist so etwas nicht hinnehmbar. Da können sich die Zuhörer ja gleich eine CD anhören!“, so Wilfried Schröer.
Die meisten Orchestermitglieder sind studierte Musiker und haben sich auch hauptberuflich der Musik verschrieben. Sie gehören z. B. dem Heeresmusikkorps, verschiedenen Opernhäusern, Rundfunkorchestern oder anderen Orchestern an. Auch Musikdozenten sind unter den Musikern. Sie alle erfreuen sich an der Musik von Ernst Mosch.

Es ist nicht zuletzt auch diese Spielfreude die dem Zuhörer einen unvergesslichen Konzertgenuss bereiten wird. Freuen Sie sich auf ein Orchester das den Spuren Ernst Moschs folgt.

 

Ticketpreise: 42,40 € / 47,80 € / 51,60 € / 54,80 €