Kontakt

Stadthalle Osterode a.H.
Dörgestraße 28
37520 Osterode am Harz
Tel.: 05522 / 91680-10
info.stadthalle@osterode.de

 

Die Theaterkasse hat am 06. Juni 2024 bis 20 Uhr geöffnet.

 

 

Öffnungszeiten der Theaterkasse

Montag
9:00 – 12:00 Uhr und
15:00–18:00 Uhr
Dienstag
9:00 – 12:00 Uhr
Mittwoch
geschlossen
Donnerstag
15:00 – 18:00 Uhr
Freitag
geschlossen

 

Sommerpause der Stadthalle Osterode am Harz

Vom 01. bis zum 21. Juli 2024 bleibt die Stadthalle Osterode am Harz geschlossen.

 

 

Bankverbindung 
Sparkasse Osterode am Harz
Kto: 82 685 BLZ: 263 510 15
IBAN: DE15263510150000082685
SWIFT-BIC: NOLADE21HZB

 

 

Folgt uns auf:

 

 

 

<<  Juni 2024  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
       1  2
  3  4  5  6  7  8  9
101112131415
17181920212223
24252627282930

50 Jahre Stadthalle

50 Jahre Stadthalle Osterode am Harz

 

Stadthalle Osterode feiert gleich zweimal Jubiläum

 

Das 50-jährige Jubiläum der Stadthalle Osterode wurde gleich zweimal groß gefeiert. Gestartet wurde mit der Jubiläumsfeier am 2. November. Zahlreiche Gäste aus Politik und Wirtschaft sowie ehemalige Bedienstete und langjährige Theater-Abonnenten fanden sich vor Beginn der Veranstaltung im Foyer der Stadthalle Osterode am Harz ein. Neben lockeren Gesprächen gab es dabei auch kleine Überraschungen, die das Team der Stadthalle für die Gäste vorbereitet hatte. So ging zum Beispiel Pantomime Bastian mit seinem kleinen Kräutergarten auf vier Rädern auf die Gäste zu und brachte sie auf charmante Art und Weise zum Lachen. Zudem wurde mit einer Ausstellung von alten Plakaten, ehemaligen Arbeitsmitteln wie z.B. Scheinwerfer und alten Zeitungsberichten und Bildern, ein historischer Rückblick geboten.

Der aus dem Fernsehen bekannte Moderator Michael Thürnau war - wie auch schon zum 20-jährigen Jubiläum der Stadthalle Osterode, vor Ort und führte durch den Abend. Dabei wurde den Gästen durchweg ein abwechslungsreiches Programm geboten. Dazu gehörten auch zwei kleine Talkrunden: Zunächst sprach Michael Thürnau mit seinen ersten Gesprächspartnern Jens Augat (Bürgermeister Stadt Osterode am Harz), Maik Wächter (Geschäftsführer Wirtschaftsbetriebe der Stadt Osterode GmbH) und Corina Borgmeyer (Leiterin Stadthalle Osterode am Harz) über die wichtige Bedeutung der Stadthalle für die Region. In der zweiten Talkrunde gaben die ehemaligen und langjährigen Mitarbeiterinnen Gerdi Schirmer und Gitta Bohn einen Rückblick auf die Anfänge der Stadthalle Osterode und die Entwicklung im Laufe der Jahre. Ein weiterer Gast der Gesprächsrunde war der ehemalige Veranstalter Harald Münchow, der die ein oder andere Anekdote über lang zurückliegende Veranstaltungen in der Stadthalle verriet. Zwischen den Runden begeisterten die drei Künstler von Tridicolous Arstistik & Entertainment mit atemberaubender Akrobatik, Live-Musik und Comedy. Zudem wurde in großer Runde Bingo gespielt.

Mit den Ehrungen langjähriger Theater-Abonnenten und dem Stadthallenlied, gesungen von der städtischen Auszubildenden zur Veranstaltungskauffrau, Mira Kemmling, endete der offizielle Teil des Abends. Im Anschluss wurde das reichhaltige Buffet eröffnet und Melanie Mau, Martin Schnella und Mathias Ruck sorgten bis zum Ende der Feier für die musikalische Unterhaltung.

Musikalisch ging es auch bei der Jubiläumsparty am 4. November weiter. Dort trat die Coverband „DIE DICKEN KINDER“ zusammen mit einem DJ auf und spielte Hits aus den Bereichen Rock, Pop, Soul, Funk, HipHop oder Dance, die zum Mitsingen und –tanzen anregten. Mit der Party fand die Jubiläumswoche ihren Abschluss.