Kontakt

Stadthalle Osterode am Harz
Dörgestraße 28
37520 Osterode am Harz
Tel.: 05522 / 91680-10

 

Öffnungszeiten 

Mo-Mi und Fr:   
09:00-12:00 Uhr
Mo und Do:     
15:00-18:00 Uhr

 

Bankverbindung 
Sparkasse Osterode am Harz
Kto: 82 685 BLZ: 263 510 15
IBAN: DE15263510150000082685
SWIFT-BIC: NOLADE21HZB

 

 

 

 

 

 

 

<<  Januar 2020  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
    1  2  3  4  5
  6  7  8  9101112
13141516171819
202122232526
272930  

Theaterabonnement

 

Die 47. Theatersaison hat begonnen!

 

 

Alle Abonnementaufführungen sind auch im freien Verkauf erhältlich.

 

Bühne frei für die 47. Spielzeit im Theaterabonnement der Stadthalle.

Los ging es am 25. September 2019 mit der Komödie „Chaos auf Schloss Haversham“ von Henry Lewis, Jonathan Sayer & Henry Shields mit Thespiskarren Hannover.

 

Am 27. Oktober stand dann mit „Aus dem Nichts“ nach dem gleichnamigen Film von Fatih Akin ein Politthriller auf dem Programm.

 

Wer lieber Stücke rund um die Liebe mag, der durfte sich auf LOVE LETTERS von A. R. GURNEY am 6. Dezember freuen. An diesem außergewöhnlichen Theaterabend mit LOU HOFFNER und HANSI KRAUS ging es um eine dramatische Liebes-Beziehungsgeschichte, die mit einer Geburtstagseinladung im Jahr 1937 begann..

 

Am 14. Januar können die Zuschauer in der Stadthalle bei „Don´t Stop the Music!” die berühmten Ohrwürmer von Elvis Presley und den Beatles, den Bee Gees, Madonna und Michael Jackson bis hin zu heutigen internationalen Stars wie Usher, Rihanna und Lady Gaga genießen und dabei talentierte Tänzer und atemberaubende Choreographien erleben.

 

Das 5. ABO-Stück ist die große Andrew Lloyd Webber Musical Gala am 9. Februar 2020. Vier Gesangsolisten, zehn singenden und tanzenden Musicaldarsteller und ein Moderator, direkt aus dem Londoner West End, nehmen die Zuschauer mit auf eine emotionale Berg- und Talfahrt der großen Gefühle.

 

Um Gefühle geht es auch in „Vater“ am 18. März 2020. In dieser Tragikomödie von Florian Zeller mit Ernst Wilhelm Lenik, Irene Christ, Maya Müller, u. a dreht sich alles um den 80jährigen André, der merkt, dass sich etwas verändert, wenn man älter wird.

 

Die Abschlussveranstaltung unserer Abo-Reihe ist die Komödie Golden Girls am 22. April 2020 bei der die Zuschauer die hinreißenden Geschichten um Dorothy, Blanche, Rose und Sophia im heißen Miami miterleben und Ihren Lachmuskeln einen Ausflug in die bekannteste WG der Welt mit den wahrscheinlich umwerfendsten Ladies der Geschichte gönnen können.

 

Hier finden Sie das komplette Spielplanheft

der Saison 2019/2020 zum Download: